Impressum Datenschutz

Historie von Möbel Grollmus

Unsere Historie reicht über viele Generationen zurück.
Dadurch verfügen wir über viel Erfahrung in unserem Handwerk.


1889:
Gründung Möbelhaus Grollmus in Oels /Schlesien durch Robert Grollmus als Hoftischlermeister.
Rober Grollmus Gründer

Gebrüder Grollmus
Möbel Grollmus Öls

1930:
Neubau Möbelhaus Grollmus in Oels.  Bis 1942 wuchs Möbel Grollmus zu einem großen Geschäftshaus mit zwei Ausstellungshäusern und einem Fabrikgebäude mit Platz für 250 Arbeiter heran.
Möbel Grollmus Oels 

1945:
Vertreibung aus Oels und Aufgabe bzw. Zerstörung des Möbelhaus Grollmus.

1947:
Fritz Grollmus macht sich mit einem kleinen Handkarren auf den Weg nach Bayern und arbeitet als Zimmermann in Unterpfaffenhofen.

1949:
Neubeginn in Unterpfaffenhofen in einem kleinen Häuschen zur Miete mit 29qm ohne Wasser und Kanalisation mit kleinem Schaukasten vor dem Haus.
Neubeginn un Unterpfaffenhofen

Allmählich reichte der Platz in dem kleinen Häuschen nicht mehr aus und mit Genehmigung des Grundstückbesitzers wurde eine kleine massive Hütte gebaut.
Hütte in Germering
 
1950:
Neubau in Germering in der Landsbergerstr. mit ca. 250qm ohne Heizung und Keller.

1952:
An/Umbau als erstes Zwei-Etagenhaus mit Heizung und Keller und Anschaffung des ersten Lieferwagen.

1957:
Erweiterung um ein 2-stöckiges Haus

1970:
Frau Marianne Schmige, geb. Grollmus übernahm die Geschäftsleitung von Ihrem Vater. Sie führte einen Umbau durch, wie er sich noch heute darstellt. Die Produktauswahl wurde von Konsumgütern zu hochwertigen Qualitäts- und Markenmöbeln ausgerichtet.

1972:
Abriss des Mittelhauses und Verbindung der beiden seitlichen Häuser mit einem modernen Neubau.

1982:
Hans-Christoph Schmige übernahm die Unternehmensführung. Seine besondere Aufmerksamkeit widmet er dem gesunden und umweltfreundlichen Wohnen. Es wurden zunehmend im Einkauf baubiologische Gesichtspunkte berücksichtigt.
Hans Christoph Schmige

1989:
das gesamte Sortiment wurde auf ökologische Produkte umgestellt. Um den neu gestellten Anforderungen gerecht zu werden, wurden eigene Massivholzprogramme entwickelt. So ist das gesamte Küchenprogramm NOVATEC® und das Planungsprogramm NOVALINE® für individuelle Raumgestaltung entwickelt und urheberrechtlich geschützt. Die konsequente Ausrichtung auf baubiologisch unbedenkliche Produkte ist die Philosophie und das Erfolgsrezept der Firma Grollmus.

1997:
Die Tochter Melanie Hechtl, geb.Schmige, Betriebswirtin des Möbelhandels, gründete in Dresden ihr eigenes Unternehmen Naturnahes Wohnen GmbH., bis 2002 die Flutkatastrophe alles vernichtete. Dieses Schicksal führte sie in den elterlichen Betrieb zurück, wo sie aktiv an der weiteren Entwicklung des Unternehmens Einfluss nahm.

2003:
Melanie Hechtl übernimmt  in der vierten Generation die Geschäftsleitung. Unter Berücksichtigung der bereits bestehenden baubiologischen Ausrichtung entwickelt Sie ansprechende Formen der Hausgestaltung und Präsentation des Sortiments in Lifestyle Art, damit sich unsere Kunden bei uns wohl fühlen und Wohnen wirklich erleben.

2008:
Möbel Grollmus Germering
Totalumbau der gesamten Ausstellung und Außengestaltung.

2012:
erweiterter Umbau des Erdgeschosses. Neue Möglichkeiten und viel Platz für weitere Kollektionen wurden geschaffen, sowie das neue Küchenstudio eingerichtet.

2016:
Teilumbau des Obergeschosses und Erdgeschosses.